For more adventures travel together

Sorry - this content is only available in german.

 

Auf der Fachmesse RDA Group Travel Expo finden Veranstalter für Gruppenreisen die neuesten Trends und Angebote. Die Leitmesse im Bereich Bustouristik war zum zweiten Mal auf dem Messegelände Friedrichshafen zu Gast

 

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“ – schon Goethe wusste um den Zauber des Entdeckens und Erlebens. Doch nicht nur fremde Länder und Kulturen machen den Reiz des Reisens aus, denn auch in Deutschland und Europa warten Städte, Strände, Gärten und Denkmäler, die man einfach gesehen haben muss. Wer nicht auf eigene Faust los möchte, für den können Busreisen eine bequeme Alternative sein. Reinsetzen, entspannen, ankommen, staunen. Auf diesen Komfort setzt auch der internationale Verband für Bustouristik RDA, der bereits 2016 mit seiner ersten RDA Group Travel Expo auf dem Messegelände in Friedrichshafen sowohl Aussteller als auch Besucher überzeugen konnte.

Am 20. und 21. April 2017 ging die Leitmesse für Gruppenreisen in Friedrichshafen die zweite Runde und machte die Messehallen B5 und A7 wieder zum Treffpunkt für insgesamt rund 1.500 Fachbesucher, die hier bereits im Frühjahr die neuesten Trends und Angebote für Gruppenreisen aufspüren, Kontakte knüpfen, Leistungen vergleichen und Aufträge direkt beim Anbieter platzieren konnten. Im Vergleich zum guten Vorjahr, konnte die Fachmesse dieses Jahr mit 430 internationalen Ständen noch einmal rund 25% mehr Aussteller für den Standort Friedrichshafen begeistern.

Seit 1975 veranstaltet der RDA Verband die RDA Group Travel Expos in Köln und hat nun seit letztem Jahr mit Friedrichshafen auch einen Standort im Süden Deutschlands. Aufgrund der Lage im Vierländereck aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein haben Aussteller aus ganz Europa hier die Möglichkeit, ein extrem kaufkräftiges Publikum anzusprechen.
 

Neuer RDA-Präsident setzt auf zwei Standorte

Ebenfalls auf dem Messegelände Friedrichshaben, fand am Tag vor dem offiziellen Messestart, die RDA-Mitgliederversammlung statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl des neuen RDA-Präsidenten Benedikt Esser, der auch die treibende Kraft war, um Friedrichshafen als zweiten Messestandort neben Köln für die RDA Group Travel Expo zu etablieren. Die Vorteile liegen aus seiner Sicht auf der Hand: „Friedrichshafen überwältigt mit seinen touristischen Erlebnissen und ist somit der perfekte Standort für die RDA Group Travel Expo. Darüber hinaus ist Friedrichshafen gut zu erreichen und liegt in einer wirtschaftlich sehr attraktiven Region, so dass auch Aussteller aus der Schweiz und Österreich angezogen werden.“

 

„Der Süden boomt!“

Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen, fand ebenfalls in seiner Eröffnungsrede positive Worte zur zweiten Gastveranstaltung: „Wir freuen uns, dass die RDA Group Travel Expo wieder bei uns stattfindet. Schlagzeilen, wie ‚Der Süden boomt´ sind sowohl für die RDA Group Travel Expo als auch für unseren Standort ein positives Zeichen.“    

Den Heimvorteil nutzen 

Trotz der rückläufigen Besucherzahlen am zweiten Messetag, blieb Aussteller Tobias Klutschewski, Vertriebsleiter des Hotels „City Krone“ in Friedrichshafen optimistisch: „Wir sind sehr zuversichtlich, in der Nacharbeit noch einiges bewegen zu können. Die Gespräche die ich auf der RDA Group Travel Expo geführt habe, waren insgesamt sehr produktiv und informativ. Des Weiteren war es wichtig, mit dem einen oder anderen langjährigen Partner, mal wieder von Angesicht zu Angesicht sprechen zu können. Zukünftig würden wir uns natürlich sehr über höhere Besucherzahlen freuen. Wir sind aber sehr guter Dinge, dass sich der RDA in FN zu einem festen Termin etablieren wird.“ 

 

Dem können wir uns nur anschließen und bereits auf den Termin für 2018 verweisen, denn am Dienstag und Mittwoch, 10./11. April 2018 findet die dritte RDA Group Travel Expo in Friedrichshafen statt. Für Messechef Klaus Wellmann eine erfreuliche Entscheidung, denn „wir freuen uns darauf, mit der RDA Group Travel Expo weiterhin an diesem Standort optimistisch in die Zukunft zu blicken. Wir möchten unterstützen, wir sind dabei.“ 

Weitere Informationen zum RDA finden Sie unter: www.rda-workshop.de

© Messe Friedrichshafen



Comments

No comments

Write comment